Home / Aktuelles / Events / Klausurtagung in Bergneustadt

Klausurtagung in Bergneustadt
 

IMG_0492

Wie gewohnt fand auch 2017 die jährliche Klausurtagung der ARTECH Consulting GmbH unter dem Motto „Corporate Identity ARTECH (CIA)“ statt. Hierzu fanden sich vom 29. September bis zum 01. Oktober die Artech-Mitarbeiter im Hotel Phönix in Bergneustadt ein.
 
Von ihren Einsatzorten aus startend, checkten am Freitag gegen 17 Uhr die ersten Kolleginnen und Kollegen im Tagungshotel in der Nähe von Gummersbach ein. Ab 18 Uhr begann die Tagung in einem separat reservierten Konferenzraum, zu dessen Beginn den teilnehmenden Mitarbeitern die Agenda für die nächsten Tage vorgestellt wurde. Im Anschluss übernahm Geschäftsführer Amaniyel Arslan das Wort, um den Anwesenden die Bilanz für das abgelaufene Geschäftsjahr sowie die aktuelle Situation des Unternehmens vorzustellen. Nach dem 90 minütigen Vortrag begab man sich zum gemeinsamen Abendessen in das Hotelrestaurant. Die Abendstunden wurden in einem gut ausgestatteten Freizeitraum im Untergeschoß des Hotels verbracht, in dem man bei gemeinsamen Aktivitäten wie Kegeln, Kicker und Billard den langen Tag gemütlich ausklingen ließ.
 
Am nächsten Morgen ging es dann nach einem gemeinsamen Frühstück gegen 09 Uhr mit Punkt 1 der Tagesordnung weiter. Nach einem kleinen Warm-Up-Spiel zum Thema „Unternehmenskultur und Integration neuer Mitarbeiter“, welches von einem externen Coach durchgeführt wurde, gab es im Anschluss eine längere, vom besagten Coach moderierte Diskussionsrunde. In dieser wurden außergewöhnliche Situationen aus dem Spiel besprochen sowie mögliche Parallelen zum Arbeitsalltag gezogen, um Anknüpfungspunkte für eine Verbesserung der innerbetrieblichen Kommunikation und für einen noch besseren Integrationsprozess neuer Mitarbeiter aufzuzeigen.
 
Ab dem Mittag wurden in der großen Runde insbesondere die Themen „Rückblick über die erreichten Ziele 2016/2017“, „Ziele für das kommende Geschäftsjahr 2018“ sowie „Corporate Identity ARTECH“ diskutiert und analysiert. Nach vielen lebhaften und vor allem konstruktiven Diskussionen endete die Sitzung gegen 19 Uhr. Direkt im Anschluss begaben sich alle Mitarbeiter für ein gemeinsames Abendessen in ein örtliches Restaurant. Nach dem reichhaltigen und feucht-fröhlichen Abendessen ging es wieder zurück ins Hotel, wo alle zusammen in einer familiären Atmosphäre die Abendstunden verbrachten.
 
Am Sonntag stand noch zum Abschluss der dreitägigen Klausurtagung ein gemeinsames Teamevent im Bowling Center Oderberg an, welches von einem gemeinsamen Mittagessen abgerundet wurde. Gegen 14:30 Uhr machte sich das A-Team auf den Heimweg in alle vier Himmelsrichtungen. Rückblickend war es eine sehr kurzweilige, ereignisreiche und erkenntnisreiche Klausurtagung, wobei der Spaß nie zu kurz kam. Jeder einzelne Mitarbeiter hat dazu beigetragen, dass es zu einer der gelungensten Tagungen in der jungen Geschichte des Unternehmens geworden ist. Einfach unvergesslich…

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien